Barrierefrei
Aktuelles Struktur Standorte Einsätze Ausbildung Download
Startseite Struktur

Struktur


Geschäftsstelle Sprecher Feuerwehrseelsorge Jugendfeuerwehr Kaspertheater Ehrenabteilung Modellbauclub Geschichte Feuerwehr Report

Sitemap Kontakt Impressum

Im Notfall...

Feuerwehr
112

Notarzt/Rettungsdienst
112

Krankentransport
19222


weitere Notfallnummern

Letztes Update:

13.04.2011

*** INTERN ***

Organisation & Struktur

Wissenswertes über Wuppertal und die Feuerwehr

Der Stadtname "Wuppertal" ist nicht so alt wie man meinen könnte. Erst am 29. Juli 1929 beschloss der Preussische Landtag eine kommunale Neugliederung, in deren Zuge die Gemeinden Barmen, Elberfeld, Vohwinkel, Cronenberg, Ronsdorf und Beyenburg "zwangsfusioniert" und zur neu erfundenen Stadt Wuppertal wurden. Übrigens war dieses nur eine, wenn doch naturgemäß die bekannteste "Neusortierung" der an der Wupper liegenden Gemeinden. Die letzte Gebietsreform dieser Art, in der unter anderem Dönberg, Schöller und Dornap ein Teil Wuppertals wurden, fand 1975 statt.

Wuppertal besitzt heute eine Grundfläche von etwa 168,4 km²; bei einem Bevölkerungsanteil von etwa 367.000 Einwohnern. Geprägt ist Wuppertal zum einen durch seine schon sehr früh entwickelte starke Industrialisierung (Elberfeld und Barmen waren Dank der hierdurch entstehenden Wirtschaftskraft einst die dritt- und die viertgrößten Städte Deutschlands) und zum anderen durch seine großen Grün- und Waldflächen (440 Waldstücke mit über 4000 Parzellen, die Siedlungs- und Verkehrsfläche liegt bei rd. 48 %).

... zu den Standorten

Die Feuerwehr Wuppertal gliedert sich in eine Berufsfeuerwehr (BF) und eine Freiwillige Feuerwehr (FF) unter gemeinsamer Leitung. Die Berufsfeuerwehr nimmt dabei die Aufgaben des Rettungsdienstes und gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr die Aufgabe der Gefahrenabwehr wahr. Insgesamt stehen damit in Wuppertal rund 900 Feuerwehrleute - davon mit über 500 Mitgliedern hauptsächlich freiwillige Helfer - und folgende Einrichtungen zur Verfügung:

Feuer- und Rettungswachen der Berufsfeuerwehr:  3  
Rettungswachen der Berufsfeuerwehr:  2  
Feuerwehrhäuser der Freiwilligen Feuerwehr:  17  

Die Freiwillige Feuerwehr verfügt dabei über 16 Löschzüge und einen Zug für Umweltschutz - ABC-Dienst mit insgesamt etwa 60 Fahrzeugen. Jeder Löschzug besitzt dabei über einen fest zugeordneten Einsatzbezirk, während der Umweltschutzzug im ganzen Stadtgebiet tätig ist. Selbstverständlich kommen die Löschzüge aber auch bei größeren Schadenslagen außerhalb der eigene Ausrückebezirke zum Einsatz.
Weiter Informationen zu Einsätzen und Einsatztaktik der Freiwilligen Feuerwehr Wuppertal finden Sie HIER.

Seite drucken